NEUROGRAPHIK

KREATIV MIT THEMEN LÖSUNGSORIENTIERT ARBEITEN

Was ist Neurographik?

Die Neurographik ist eine kreative Methode zur intuitiven Problemlösung und Motivationsförderung mit Papier und Buntstift. Das neurographische Zeichnen ist jedem Menschen, auch ohne Vorkenntnisse und künstlerischem Talent zugänglich.

Die Neurographik ist eine Methode mit wissenschaftlichem Hintergrund. In ihr vereinen sich Ansätze der Neuropsychologie, analytischen Psychologie, Gestaltpsychologie, Sozialpsychologie, modernen Management-Theorien und der Kunst.

Ich verwende Neurographik in der Praxis auch als spirituelle Technik.

 

Wie wirkt Neurographik?

Von Geburt an ist unser Gehirn mit Milliarden Nervenzellen ausgestattet. Die Vernetzung dieser Nervenzellen ist massgeblich für unsere Entwicklung und unser geistiges Wachstum.

Die Vernetzung wird stimuliert, wenn wir z.B. neue Herausforderungen annehmen, ungewöhnliche Gedanken haben, Ziele formulieren, neue Wege gehen, etwas Neues lernen und einüben.

Unsere Kreativität, Lösungswirksamkeit und Ausdrucksfähigkeit ist vom Grad der Vernetzung unserer Nervenzellen abhängig.

Neurographik unterstützt unter anderem die Entwicklung neuer Gedanken (-muster), das Erfassen neuer Möglichkeiten und die Bereitschaft diese umzusetzen.

 

Was kann ich mit Neurographik erreichen?

In der Neurographik lassen sich eine Vielzahl von Modellen einsetzen, um unterschiedliche Prozesse/Anliegen zu unterstützen:

Die neurographische Entladung hilft z.B.  bei Konflikten. Schwierige Situationen können sich lösen und neue Möglichkeiten werden sichtbar.

Es ist möglich, Projekte und Vorhaben zu planen, in einer Zeitlinie zu visualisieren und wachsen zu lassen. Es kommt zu mehr Klarheit über die Gewichtung der Wünsche/Ziele, Ressourcen etc.

 

 Ein Coaching mit Neurographik kann sinnvoll sein:

... wenn Sie Veränderungen in einem Bereich Ihres Lebens oder einen kraftvollen Impuls wünschen. 

... wenn Sie Dinge, Situationen etc. loslassen wollen.

... wenn Sie sich Ihre Ressourcen bewusst machen wollen.

... wenn Sie Konflikte harmonisieren möchten.

... wenn Sie ein neues Ziel/Projekt anvisieren möchten.

 

Beim Neurographieren ist vieles möglich. Unserer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Hier können wir die unterschiedlichsten Dinge miteinander in Beziehung setzen, es entstehen neue Verknüpfungen, neue Denkansätze, neue Ideen. Unsere Handlungsbereitschaft wird aktiviert.

 

Wie läuft die Coaching-Sitzung ab?

Wir besprechen gemeinsam Ihr Thema und ich wähle ein entsprechendes neurographisches Modell für Sie aus. Unter meiner Anleitung bringen Sie Ihr Thema durch neurographische Linien- und Formgebung auf das Papier. Ich begleite Ihren Prozess durch Impulsgebung und Anregungen. Gegen Ende der etwa zweistündigen Sitzung besprechen wir das Bild und ich gebe Anregungen, wie die nächsten Schritte sein könnten.

Durch das Coaching können tiergehende Prozesse angestoßen werden. Seien Sie neugierig.

 


Einige Modelle:

Der NeuroBaum

Beim NeuroBaum nutzen wir die archetypische Qualität und tiefe Symbolik des Baumes, um ein Wachstums- und Aufrichtungsprozess zu gestalten.

Die Linienführung geht von den Wurzeln über den Stamm zur Krone des Baumes. Übertragen auf die Zeichnung werden so die Ressourcen aus der Vergangenheit (Wurzeln)  über den gegenwärtigen Augenblick (Stamm) zu den zukünftigen Früchten (Krone) unserer Überlegungen und Handlungen geführt. 

Der NeuroBaum ist ein sehr kraftvolles Modell der Neurographik für Themen, für die Sie sich Wachstum wünschen, z.B. Gesundheit, Finanzen, Beziehungen, persönliches Wachstum (wie z.B. Fähigkeiten, Eigenschaften).